Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Seiten nutzen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

Genogramm

Menschen

Die bayerischen Genossenschaften werden von engagierten Menschen getragen. Dazu gehören unter anderem mehr als 50.000 Mitarbeiter und mehr als 2,9 Millionen Mitglieder. Gemeinsam tragen sie wesentlich zum Erfolg ihrer Unternehmen bei. „Profil“ veröffentlicht jeden Monat Kurzmeldungen über Ehrungen, Jubiläen und Personalien.

Hofmann neuer Vorsitzender des Gewinnsparvereins

In den Gremien des Gewinnsparvereins hat es mehrere Veränderungen gegeben. Franz Hofmann, Vorstand der VR meine Raiffeisenbank, wurde zum Vorsitzenden gewählt. Er folgt auf Thomas Stegmann, Vorstandssprecher Raiffeisenbank Aschaffenburg. Sein Stellvertreter ist Günter Mayer, Vorstand der Raiffeisenbank Mittelschwaben. Er übernimmt die Nachfolge von Xaver Schelle, ehemaliger Vorstand der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu. Als Vertreterin des GVB wurde Regina Wenninger, Vorstandsbeauftragte Mitgliederbetreuung, wieder in den Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender des Beirats ist Andreas Schlick, Vorstand der Raiffeisenbank Hochfranken West.

Ehemaliger Verbandsrat verstorben

Die bayerische Genossenschaftsorganisation trauert um Wolfgang Steigerwald. Steigerwald hat seine gesamte berufliche Laufbahn den bayerischen Genossenschaften gewidmet. 1945 startete er seine Ausbildung bei der Raiffeisenbank Großostheim und prägte dann über 50 Jahre, davon 23 Jahre als Vorstandsvorsitzender, die Entwicklung des Kreditinstituts. Beim Bayerischen Raiffeisenverband sowie dem Genossenschaftsverband Bayern wirkte Steigerwald 23 Jahre als Verbandsratsmitglied. Zwischen 1993 und 1996 hatte er zudem das Amt des ehrenamtlichen Vizepräsidenten des GVB inne. Als Bezirkspräsident setzte er sich für die Belange der Genossenschaften in seiner unterfränkischen Heimat ein. Für seine Verdienste erhielt Steigerwald zahlreiche genossenschaftlichen Ehrungen sowie 1997 das Bundesverdienstkreuz.

Zwei Ehrungen in Straubing

Stefan Hinsken, Vorstand der Raiffeisenbank Straubing, hat eine Silberne Ehrennadel des GVB erhalten. Hinsken ist ein Eigengewächs des niederbayerischen Kreditinstituts: 1994 startete er dort seine Ausbildung zum Bankkaufmann. 2012 wurde er erstmals in den Vorstand berufen. Eine GVB-Ehrenurkunde gab es für Josef Wallner. Er wirkte 31 Jahre im Aufsichtsrat, elf Jahre davon als Vorsitzender des Gremiums. Hinsken und Wallner wurden von GVB-Präsident Jürgen Gros ausgezeichnet, der die beiden als „regionale Game-Changer“ bezeichnete.

Ehrungen und Verabschiedungen

Auf der Vertreterversammlung der VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu hat es mehrere Ehrungen und Verabschiedungen gegeben. Der ehemalige Vorstand Xaver Schelle, der seit Anfang des Jahres in Altersteilzeit ist, erhielt eine Silberne Ehrennadel des GVB. Eine Ehrenurkunde des GVB gab es für Florian Markthaler, der seit 20 Jahren im Aufsichtsrat ist. Verabschiedet wurde Karl Ludwig Bihler, der 33 Jahre im Aufsichtsrat war und das Gremium seit 2004 leitete sowie Franz Erhardt, der nach zehn Jahren aus dem Aufsichtsrat ausschied.

Zwei Silbernadeln

Friedrich Pabst und Gerhard Rost, Aufsichtsräte der VR-Bank Mittelfranken West, haben jeweils silberne Ehrennadeln des GVB erhalten. Beide sind seit über 25 Jahren im Gremium: Pabst wurde erstmals 1991 in den Aufsichtsrat der ehemaligen Volksbank Rothenburg gewählt, Rost 1993 bei der damaligen Raiffeisenbank Rothenburg. In ihren Amtszeiten begleiteten sie mehrere Fusionen. Die Nadeln überreichten Walter Friedrich vom GVB, der Vorstandsvorsitzende Gerhard Walther und der Aufsichtsratsvorsitzende Dieter Guttendörfer gratulierten.

Langjähriges Engagement gewürdigt

Herbert Schmid, scheidender Aufsichtsratsvorsitzender der Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried, ist mit einer Silbernen Ehrennadel des GVB ausgezeichnet worden. GVB-Revisor Reinhold Schwarz überreichte ihm die Auszeichnung für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken. Schmid war seit 1992 Mitglied des Kontrollgremiums und konnte nach dem Erreichen der satzungsmäßigen Altersgrenze nicht mehr wiedergewählt werden.

Aufsichtsratsvorsitzender verabschiedet

Die Raiffeisenbank Schwaben-Mitte hat ihren langjährigen Aufsichtsratsvorsitzenden Alois Renz verabschiedet. Die Laudation nahm auf der Vertreterversammlung GVB-Präsident Jürgen Gros vor. Er bezeichnete Renz als „Macher“, der sich mit vielen Ideen eingebracht hätte. Beispielsweise gibt es dank seines Einsatzes einen Newsletter für Aufsichtsräte in ganz Bayern. Renz wurde erstmals 1997 in den Aufsichtsrat der ehemaligen Raiffeisenbank Iller-Roth gewählt. Bis zu seinem Abschied begleitete er fünf Fusionen.

Roßmann zum Ehrenvorsitzenden gewählt

Auf der Vertreterversammlung der VR Bank München Land ist Leonhard Roßmann zum Ehrenvorsitzenden des Aufsichtsrats ernannt worden. Roßmann ist seit 55 Jahren für die Genossenschaftsorganisation aktiv. 1964 startete er seine Karriere mit einer Ausbildung bei der ehemaligen Volksbank Donauwörth. 1976 kam er zur damaligen Raiffeisenbank Pöcking, wo er zum Vorstandsvorsitzenden berufen wurde. Bei der ehemaligen Raiffeisenbank Oberhaching heuerte er 1992 an. Dort begleitete er mehrere Fusionen, aus denen die heutige VR Bank München Land entstand. 2006 wechselte Roßmann in den Aufsichtsrat, dessen Vorsitz er übernahm. Zusätzlich wurde auf der Vertreterversammlung Martin Füger aus Geretsried neu in den Aufsichtsrat gewählt.

Weiterbildungen erfolgreich absolviert

Fünfzehn Mitarbeiter der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld haben sich erfolgreich weitergebildet, unter anderem zum Bankbetriebswirt oder zum zertifizierten VR-Finanzplaner. 2018 hat das Kreditinstitut einen mittleren sechsstelligen Betrag für Aus- und Weiterbildungen ausgegeben, die Mitarbeiter besuchten über 1.200 Seminartage.

25 Jahre mal drei

Drei Mitarbeiterinnen der VR Bank München Land haben runde Jubiläen gefeiert: Beate Erhart, Claudia Roth und Kerstin Rzymann sind seit jeweils 25 Jahren für die Bank tätig. Die Vorstände Anton Lautenbacher und Robert Oberleitner bedankten sich für die langjährige Treue. Nach dem Empfang im Vorstandsbüro gab es ein gemeinsames Mittagessen in Unterhaching.

Silbernen Ehrennadeln des GVB

Josef Braun, Forst-und Weidegenossenschaft Mittenwald
Johann Heitzer, Raiffeisenbank Oberpfalz Süd
Stefan Hinsken, Raiffeisenbank Straubing
Wolfgang Merkl, Absatz-und Verwertungsgenossenschaft für Obst und Gartenbauerzeugnisse Igensdorf und Umgebung
Friedrich Pabst, VR-Bank Mittelfranken West
Gerhard Regler, Domspitzmilch eG
Gerhard Rost, VR-Bank Mittelfranken West
Xaver Schelle, VR Bank Kaufbeuren-Ostallgäu
Herbert Schmid, Raiffeisenbank Baisweil-Eggenthal-Friesenried
Josef Sichler, Milchwerke Berchtesgadener Land – Chiemgau eG

 

Artikel lesen
Genogramm