Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie unsere Seiten nutzen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

Topthema

Der EDIS-Irrsinn

Warum eine EU-weite Einlagensicherung unseren Sparerschutz gefährdet.

Artikel lesen

Weitere Themen der Ausgabe

Positionen

Zustimmung

GVB-Präsident Jürgen Gros kommentiert den Berliner Koalitionsvertrag von Union und SPD. Seine Meinung: Jetzt kommt es darauf an, dass die Regierungsparteien Wort halten und umsetzen, was sie angekündigt haben.

Artikel lesen
Positionen

Bergbauernmilch aus dem Flachland?

Die Staatsregierung will die Kriterien für „Berggebiete“ in Bayern aufweichen. Dann könnte es „Bergbauernmilch“ aus Regionen geben, wo es gar keine Berge gibt, kritisiert Bernhard Pointner, Geschäftsführer der Molkerei Berchtesgadener Land.

Artikel lesen
Praxis

Fensterfront zeigt Genossenschaftsgeschichte

Die Fassade der GVB-Zentrale in München wird im Raiffeisen-Jahr zur Bühne für Bayerns Genossenschaften. Mannshohe Plakate zeigen ihre Gründerväter, Geschichte und wirtschaftliche Bedeutung.

Artikel lesen
Rat

Mehr Gewicht

Der Baseler Ausschuss hat die letzte Ausbaustufe des Basel III-Pakets beschlossen. Für die bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken sind vor allem Änderungen beim Kreditrisikostandardansatz von Bedeutung. Was ändert sich?

Artikel lesen
Rat

Direkt vom Dach

Grünen Strom vom Hausdach an die Mieter verkaufen? Das kann ein Geschäftsmodell für Energiegenossenschaften sein. Erste Projekte in Bayern laufen bereits. Was es dabei zu beachten gibt.

Artikel lesen

Jetzt die „Profil“-App herunterladen

Das bayerische Genossenschaftsblatt gibt es auch als App für Mobiltelefone und Tablets. Praktisch: Damit können Sie komplette Ausgaben herunterladen und „offline“ ohne Internetverbindung lesen.

„Profil“ im App Store laden„Profil“ bei Google play laden

Jetzt monatlichen Profil-Newsletter abonnieren

Keine Ausgabe des digitalen „Profil“ verpassen? Dann abonnieren Sie den kostenlosen E-Mail-Newsletter. Der informiert Sie, sobald das bayerische Genossenschaftsblatt neu erscheint.

Newsletter abonnieren